top of page
  • Autorenbildtinkerixx

Vom Schrottplatzfund zum Sofa

Aktualisiert: 29. Sept. 2020

An manchen Dingen kann ich einfach nicht vorbeigehen.....Schon gar nicht, wenn ich weiß, dass sie vernichtet, statt wertgeschätzt werden sollen. Also musste das Bettgestell mit.






Die Zeit es zu aktivieren kam schneller als gedacht - unser Wohnzimmersofa zog in die WG meiner Tochter um. Eine Kinderzimmermatratze wurde vom Dachboden geholt und der passende Spielüberzug umgefärbt.

Eine lose Zierstrebe noch schnell festgeschweißt, ging es gleich ans Abschleifen.

Unglaublich, wieviele Schichetn Lack so ein Bettgestell haben kann.... Nachdem die Wiese und meine Haare gleichermaßen mit Lackstückchen angezuckert war, kam noch eine Schicht Rostumwandler auf das gesamte Gestell.

Dann wurde gestrichen, gestrichen gestrichen.......

Als nächstes schnitt ich dünne Platten zu, damit die Matratze eine bessere Auflagefläche hatte. Um die Fließen im Wohnzimmer zu schonen, kamen über die Metallfüße Silikonüberzieher.

Nun ging die alte Couch auf ihre vorletzte Reise in die StudentenWG meiner Tochter. Dan De

Den Raum unter der neuen Couch nutzte ich mit alten Holzkisten. Sie bekamen, ja nach Machart Rollen oder/und Scharniere und wurden farblos geölt.


Eine Scherenlampe zum Lesen vervollständigt nun den Wirkungsbereich meines neune Couch - Tagesbettes im Wohnzimmer!

32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page